Link zur Startseite

Jugendrat/Jugendparlament

Der Jugendrat/das Jugendparlament ermöglicht 13- bis 18-Jährigen eine aktive Mitgestaltung in der Kommunalpolitik. Hierbei wird das Potenzial der Jugendlichen vor Ort genützt, um die Interessen der Jugendlichen kennenzulernen und mit ihnen über die Umsetzbarkeit der Anliegen und Wünsche zu diskutieren. Die Jugendlichen und Erwachsenen erfahren, dass Verwaltung und Politik Dialog zwischen allen Beteiligten, gemeinsames Handeln und gemeinsames Verantworten ist.

Durch die aktive Auseinandersetzung mit der Lebenswelt der Jugendlichen und das daraus resultierende Wissen darüber, was Jugendliche tatsächlich brauchen und wollen, können geeignete Angebote gesetzt werden.

In Bruck an der Mur und in Gratwein-Straßengel startet im Zuge der Initiative Mitmischen vor Ort ein Jugendrat.

Ein Jugendparlament für eine gesamte Region
Jugendliche aus Aflenz, Thörl und Turnau mischen ab sofort in der Kommunalpolitik und Regionalentwicklung mit! Bgm. Hubert Lenger, Bgm. Günther Wagner und Bgm. LAbg. Stefan Hofer freuten sich darüber, bei der ersten Sitzung am 9.11.2016 insgesamt 47 Jugendliche zu begrüßen.
Ein Schuljahr lang beraten die Jung-ParlamentarierInnen die drei Gemeinden, reden in der Kommunalpolitik mit und setzen ihre Ideen für eine jugendfreundliche Region in Zusammenarbeit mit den Gemeindeverantwortlichen um.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).